Lions Club International

 

 
 

Lions ist ein internationaler Service Club. Er entstand 1917 in Illinois USA und umfaßt heute 44762 Cubs mit 1 436 762 Mitgliedern in 185 Ländern.

 

Seite von Lions International
 
We serve
zurück
 

So lautet die Maxime der Gemeinschaft aus Männern und Frauen, die sich in den Clubs zusammengeschlossen haben. Folgende Ziele wurden entwickelt:

Den Geist gegenseitiger Verständigung unter den Völkern der Welt zu wecken und zu erhalten

die Grundsätze eines guten Staatswesens und guten Bürgersinns zu fördern;

aktiv für die bürgerliche, kulturelle, soziale und allgemeine Entwicklung der Gesellschaft einzutreten;

die Clubs in Freundschaft, Kameradschaft und gegenseitigem Verständnis zu verbinden;

ein Forum für die offene Diskussion aller Angelegenheiten von öffentlichem Interesse zu bilden ohne jedoch politische Fragen parteiisch und religiöse Fragen unduldsam zu behandeln;

einsatzfreudige Menschen zu bewegen, der Gemeinschaft zu dienen, ohne daraus persönlich materiellen Nutzen zu ziehen;

Tatkraft und vorbildliche Haltung in allen beruflichen, öffentlichen und persönlichen Bereichen zu entwickeln und zu fördern.


 
 

Lions Club
Porta Westfalica

 

 

Der Lions Club Porta Westfalica hat 35 Mitglieder aus verschiedenen Berufsgruppen. Als überregionaler Club kommen die Mitglieder aus Bad Oeynhausen, Bückeburg, Hüllhorst, Minden, Lübbecke, Porta Westfalica und Rinteln. Die Mitglieder und ihre Frauen treffen sich regelmäßig einmal im Monat.Nach einem Vortrag wird lebhaft über das angeprochene Thema diskutiert.
Neben dem geselligen Treffen unterstützte der Lions Club Porta Westfalica mit dem Geld aus Spenden und Aktionen u.a.folgende Projekte:


- Ein Wasserbau Projekt in Tansania
- „Leselust im Mühlenkreis“, Förderung von Grundschülern aus bildungsfernen Familien durch Lesepaten
- Kinderheim „Pierre du Pauvre“ in Togo
- Unterstützung des Bauprojektes Marienkirche Minden
- DEVIEMED – Operation von Kiefer-Lippen-Gaumenspalten durch ein Mindener Ärzteteam in Vietnam
- Aufbau eines ambulanten Kinderhospizdienstes im Kreis Minden-Lübbecke

für das Jahr 2011/12 ist eine Unterstützung für folgend Projekte vorgesehen:


- Erweiterung und Neueinrichtung der Wärmestube St. Nicolai, Minden
- Einrichtung eines Unterstützungsfonds Musikunterricht um bedürftigen Kindern eine Musikausbildung zu ermöglichen
- Kinderhilfe Afghanistan – eine Organisation, die durch die Errichtung von Schulen und Ausbildungsstätten den Kindern in Afghanistan eine Zukunftsperspektive ermöglicht
- Klasse 2000 – ein Programm zur Förderung von Persönlichkeitsentwicklung und Gesundheitsbewusstsein im Grundschulbereich

 
    zurück